Kommende Veranstaltungen
21. Mai 2019
21. Mai 2019
Was ist unser Leben? Ein Spiel?


Offizielle Eröffnung: Dienstag, 21.05.2019 Einlass: ab 19:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 20.05. – 31.05.2019

Gruppenausstellung mit: Elisabeth Arocker, Isolde Engeljehringer, Anita Rauch, Susanne Vacek, Gordana Veljacic

„Unser Leben, ein Spiel" („Pique Dame"- die hochdramatische Vertonung der Puschkin-Erzählung)

Wer spielt, übernimmt eine Rolle und hält sich an Regeln. Und unser Universum ist nur ein großes Spiel: mit einander, gegen, sozial oder politisch... Kunst ist auch ein großes Spiel: Spiel von Farben, Licht oder Schatten, Stimmungen und er Einflüsse auf den Betrachter…

Elisabeth Arocker: Die Schönheit der Augengewebe in ihrer Fein- und Farbenstruktur als Kunstwerk Gottes, fasziniert mich jeden Tag aufs Neue. Meine Kunst soll Freude, Frieden, Ruhe und Dankbarkeit erzeugen.

Isolde Engeljehringer: Mein Bestreben ist es, die Schönheit der menschlichen, vorwiegend weiblichen Körper künstlerisch zur Geltung zu bringen… Für mich ist die Darstellung von einzelnen fließenden Bewegungen des Menschen - in Anmut und Grazie - ein Ausdruck von erotischer Ästhetik.

Anita Rauch: Immer mehr lasse ich Farben nach Stimmung kommen, immer größer wird die Lust zu experimentieren. Einmal ist es die Sehnsucht nach Leichtigkeit, nach loslassen, zulassen oder finden, dann wieder nach überdecken und doch nicht zudecken... Möglichkeiten für den Betrachter bleiben offen, eröffnen neue Wege, lassen erahnen und das Eigene wiederfinden.

Susanne Vacek: ...für eine halbe Ewigkeit verschüttet war und ruhte, habe ich für mich wieder entdeckt und weiter entwickelt. Nun möchte ich auch andere Menschen daran teilhaben lassen, indem ich mein ''stilles Kämmerlein'' verlasse um meine Arbeiten der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Gordana Veljacic: …die Kunst keine Regeln und kein Limit hat. Es ist nur eine Leidenschaft, Liebe und Energie, die ich versuche, auf Leinwand zu vermitteln. Bilder kommen aus meiner Seele. Ich male was ich fühle damit ich sehe was ich weiß... Mein Ziel ist es, beim Betrachter positive Emotionen zu erzeugen, zu fühlen und zu genießen…

Wir laden Sie ein, in diese Atmosphäre der Farben – Emotion – und Gefühlsvolle Ausstellung einzutauchen und mit uns den Abend der Vernissage zu genießen!

Vernissage am Di. 21. Mai 2019 ab 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 20.05. - 31.05.2019
Ă–ffnungszeiten der Galerie: Di. - Fr. 14 - 18 Uhr, Sa. 12 - 17 Uhr
4. Juni 2019
4. Juni 2019
FACETTEN

Offizielle Eröffnung: Dienstag, 4.0.2019
Einlass: ab 19:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 1.06. – 14.06.2019

Gruppenausstellung mit:
Galina Kramarenko, Anna Romanova, Svetlana Romanova, Victoria Smirnova


"Facetten" ist eine Ausstellung, die eine Gruppe von Designerinnen - Architektinnen präsentiert, die die Kunst ist auf Leinwänden dargestellt. Sie werten das Gemälde als ein wichtiger Teil der Innenarchitektur, fühlen den Raum und wissen, wie er am besten gestaltet werden kann.
Diese Ausstellung stellt die Vielseitigkeit von Themen und Inhalten sowie neue Farbkombinationen dar.

Jede von Künstlerinnen stellt eine eigene Herangehensweise an den Innenraum dar und vervollständigt dessen Gestalt mithilfe des Fachwissens und seiner künstlerischen Ader.

Wir laden Sie ein, in diese Atmosphäre der Farben – Emotion – und Gefühlsvolle Ausstellung einzutauchen und mit uns den Abend der Vernissage zu genießen!

Vernissage am Di. 4. Juni 2019 ab 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 1.06. - 14.06.2019
Ă–ffnungszeiten der Galerie: Di. - Fr. 15 - 19 Uhr, Sa. 12 - 17 Uhr
6. August 2019
6. August 2019
"Und es erwacht die bekannte Welt
Mit Morgenstrahlen, die blinken ...".
Solo - Ausstellung von Edith Suchodrew

Offizielle Eröffnung: Dienstag, 6.08.2019 Einlass: ab 19:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 3.08.2019 – 30.08.2019

Die KreativRaum Galerie präsentiert in Ihren Räumen Werke von deutsche Künstlerin Edith Suchodrew.

"Und es erwacht die bekannte Welt
Mit Morgenstrahlen, die blinken ..."

Diese Verse aus dem Gedicht „Der Traum", zitiert aus dem Buch „Das neue Millennium" von Doris Suchodrew, der Mutter der Künstlerin, sind Thema ihrer vierten Einzelausstellung hier in Wiener Galerie. Kunstwerke der Künstlerin umrunden bereits beinahe die ganze Welt. Seit 45 Jahre ist sie auf der Bühne der internationalen Kunst
mit mehr als 440 Ausstellungen und 96 Einzelausstellungen zu bewundern.

„... Edith Suchodrew ist nicht nur eine weltweit anerkannte, und von ungeahnter Inspiration begnadete Künstlerin, sondern auch ein Wahrer der Lyrikschätze ihrer Mutter und sie trägt auch gerne in Erinnerung an Doris Suchodrew zu besonderen Gelegenheiten deren Werke vor." Frank Bruns / Kunsthistoriker
„... Sehr geehrte Frau Suchodrew, Ihre Bilder haben eine lebendige, inspirierende Formsprache ..." Rein Wolfs / Intendant Bundeskunsthalle Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland.
„… Edith Suchodrew hat eine aufregende neue Hochebene in ihrer fortwährenden ästhetischen Reise erreicht." Maurice Taplinger / Kunstkritiker / New York, USA

Die Künstlerin Edith Suchodrew wird die Gedichte ihrer Mutter Doris Suchodrew anlässlich der Ausstellungseröffnung rezitieren.

Als besonderer Gast wirkt dabei der österreichische Bariton Thomas Weinhappel, der erste österreichische Preisträger der beiden höchsten tschechischen Musikpreise (Thalia und Libuska) und ehemalige Wiener Sängerknabe, mit.

Thomas Weinhappel.
»Herausragend hier die sowohl stimmlich als auch darstellerisch bestechende Leistung des von Thomas Weinhappel mit großer Akkuratesse verkörperten Grafen Homonay.« IOCO, 4.1.2019, M. Haimerl
»Das Zeug zum Aufstieg in die „A-Klasse" hat der Weinviertler Figaro Thomas Weinhappel ... Nach seinem Erfolg im französichen Fach (Hamlet in Prag und Pilsen) bewies er, dass ihm auch das italienische Fach liegt und er mit seinem virilen Bariton auch mit Italianita punkten kann – ein Tausendsassa ist er sowieso auf der Bühne.« Amici del Belcanto, 3.9.2018, E. Marksteiner
»Ein deutliches sängerisches Ausrufezeichen mit „Wolfram" und „Posa". Der Abendstern funkelt betörend, der edle Ernst bei „Blick' ich umher in diesem edlen Kreise" (keine Larmoyanz, kein falsches Pathos!) beeindruckt. Und bei „Posas Tod" geht der Bariton mental und ausdrucksmäßig, mit langem Atem, aufs Ganze.« Online Merker, 15.4.2018, K. Masek
www.thomasweinhappel.com

Ausstellungsdauer: 3.08. - 30.08.2019
Ă–ffnungszeiten der Galerie: Di. - Fr. 15 - 19 Uhr, Sa. 11 - 17 Uhr
Vergangene Veranstaltungen
14. Mai 2019
14. Mai 2019
Anna Freudenthaler, Polina Gazhur und Petra Rasp mit einer neuen Ausstellung "MANUSKRIPT"

„Das Bild als zu Papier gebrachte Reflexion"

Die in der Ausstellung vorgestellten Arbeiten der KĂĽnstlerinnen
Anna Freudenthaler und Polina Gazhur kann man jenem Bereich
der bildenden Kunst zuordnen, den man als eine mit künstlerischen Mitteln aufgezeichnete Reflexion bezeichnen kann. Das sind Essays, Erzählungen, Romane, Gedichte zu Themen, die die Künstlerinnen interessieren und von ihnen mit Hilfe eigener darstellerischer Methoden und Instrumente geschaffen werden...

Das Papier als Träger von Zeichen, Symbol;
das Symbol als Träger von Information;

In den Objekten von Petra Rasp bilden die Materialien Keramik und Papier eine Kombination, die den Informationsgehalt abstrahiert und mit Zitaten von Symbol und "Scheinsymbol" Raum öffnet für eigenen Assoziationen.

Ausstellungsdauer: 11.05. - 17.05.2019

Fotos vom Event
9. April 2019
9. April 2019
Gruppenausstellung "5 SENSES of Spring" zusammen mit:
Sabine Burger, Christa Langheiter, Jagoda Lessel, Sandra Riegler, Krastyo Todorov

Die Schöpfung hat dem Menschen zur Wahrnehmung die fünf Sinne geschenkt: Tastsinn, Gehörsinn, Gesichtssinn, Geruchssinn, Geschmackssinn. ...
"Die Sinne betrügen nicht. Nicht, weil sie immer richtig urteilen, sondern weil sie gar nicht urteilen; weshalb der Irrtum immer nur dem Verstande zur Last fällt." Immanuel Kant

Bei der Vernissage Special Guest: Meditation Band "Der geheime Code der indischen Musik"

Ausstellungsdauer: 8.04. - 19.04.2019

Fotos vom Event
2. April 2019
19. März 2019
19. März 2019
Gruppenausstellung "Im Mittelpunkt. Mensch. Objekt. Emotion" mit:
Verena Bachner |AT|, Alexey Bruskov |RU|, Luisi |AT|, Sandra MĂĽller |DE|, Ilse Vamusic |AT|

Ausstellungsdauer: 18. - 29. März 2019

FOTO: Rudolf Schar
Fotos vom Event
5. März 2019
5. März 2019
Gruppenausstellung "What is beautiful" mit
Elisabeth Arocker |AT|, Doris Bartsch |AT|, Darko Cvijanovic |BA|, Iris Niederer |AT|, Irina Tsypilova |RU|

Ausstellungsdauer 4. - 16. März 2019

FOTO: Rudolf Schar
Fotos vom Event
19. Feb. 2019
19. Feb. 2019
Gruppenausstellung "In die FERNE schauen" mit
Sabine Geiger |AT|, Le Rush |AT|, Dan Shalloe |GB| , Beate SchĂĽtz |AT|, Julia Tokar |UA|

"Gehe soweit, wie Du sehen kannst, denn wenn Du dort angekommen bist, wirst Du sehen wie es weitergeht....

Ausstellungsdauer: 16.02. - 1.03.2019

Fotos vom Event
15. Jan. 2019
15. Jan. 2019
Vladislava Iakovenko, Ludmila Pan , Nataliya Dupont, Kateryna Ivonina, Nataliya Begisheva, Julia Zvezdnaja, Viktor Lysenko, Olga Panko, Anastasia Levchenko, Olga Pigovych, Yulia Svyatenko

Fotos vom Event
4. Dez. 2018
4. Dez. 2018
Gruppenausstellung "21 GRAMM. Ă–ffne Deine Seele"
FRENCH BRUNO, Ulli Jessl, Mary Kart, Ewa Martens, Bella Pretiosa
5 KünstlerInnen zeigen ihre kreativen Experimente und öffnen Seele!
FRENCH BRUNO mit fantastischen Kristall - Skulpturen
Ulli Jessl "Meine Bilder öffnen dem Betrachter kreative Dimensionen..."
Mary Kart "jedes mein Bild ist ein Teil von mir!"
Ewa Martens mit der ganz besonderen Art ihrer abstrakten Kunst, ausdrucksstarken Farbkompositionen.
Bella Pretiosa "... Kunst ist Befreiung..."

Fotos vom Event
20. Nov. 2018
20. Nov. 2018
All together now
[ brigitte Lichtenhofer-wagner ]
Kunst sollte immer berĂĽhren, sie ist nicht nur Bestandsaufnahme, sondern ein Blick hinter die Kulissen, - ein Blick in die Seele.

@ [ brigitte Lichtenhofer-wagner ]

Fotos vom Event
6. Nov. 2018
6. Nov. 2018
Solo - Ausstellung
The coming of the MUSE. Malerei von Maria Kononov

23. Okt. 2018
23. Okt. 2018
Vernissage zur Gruppenausstellung
Kino im Kopf. 20 Tausend Minuten zwischen Schwarz und WeiĂź.
Zusammen mit 4 KĂĽnstler und KĂĽnstlerinnen:
Julian Jankovic | Bozena Kormout | Daniela Kowarik | Sabine Burger
Fotos vom Event
09. Okt. 2018
09. Okt. 2018
FORM. ANALYSE. SELBSTFINDUNG
Malerei von Christian Höld
4. Sep. 2018
4. Sep. 2018
Vernissage zur Gruppenausstellung
HOMO CREATIVUS. Life as ART

3 tolle KĂĽnstlerinnen:
Gorica Jeremic | Susanne Vacek | Christine Naber
Fotos vom Event
14. August 2018
14. August 2018
Gruppenausstellung „Farbenschein"
Sommer. Sonne. Farbenschein von
Dorota HENK | Roswitha SCHABLAUER | Beate SCHĂśTZ | Yulia ONIPCHENKO
Fotos vom Event
24. Juli 2018
24. Juli 2018
Gruppenausstellung „Fashion trifft Kunst"
Zusammen mit Modelabel BURELL präsentierten wir im KreativRaum Galerie 4 Künstlerinnen zum Thema Mode, Kunst, Weiblichkeit, Eleganz und Gefühle.
Fotos vom Event
26. Juni 2018
26. Juni 2018
Fotoausstellung WOMAN 2.1
Fotografien von Ihor Bulatytskyi und Alina Zhemerenko ­- Buzhem Inc

Fotos vom Event
12. Juni 2018
12. Juni 2018
Gruppenausstellung: Poesie der Grafik
5 KĂĽnstlerInnen_5 verschiedene Techniken_5 unterschiedliche Stimmungen.
Gruppenausstellung "Poesie der Grafik" von: Gabriele Bina |AUS| , Elena Degenhardt |MLT|, Kirill Rave RUS|, Marlene Schaumberger |AUS|, Michael Streissl |DE|
Fotos vom Event
05. Juni 2018
05. Juni 2018
Vernissage: "ausnahmsweise POP ART". Alfred Melchert
Der Bogen spannt sich von klassischen Elementen der Pop Art, die damit ihre Auferstehung feiert, über fein gezeichnete und ins Abstrakte gehende monochrome Bilder bis zu seinen eigenwilligen Schöpfungen auf Zeitungspapier. Nicht zu vergessen, die sich aus überdimensionalen Farbklecksen schälenden Konterfeis. Gemeinsam ist allen Werken, dass es sich um Portraits historischer "Stars" handelt.
Fotos vom Event
22. März 2018
22. März 2018
Vernissage "Augenblicke. Kunst und Medizin." Elisabeth Németh-Láng
13. März 2018
13. März 2018
Vernissage "Women´s Faces in big cities", Vladislava Yakovenko
Bei der Ausstellung „Women´s Faces in big cities" Vladislava Yakovenko lädt uns auf eine Reise nach Paris, nach Bratislava, nach Rom, nach Wien… ein.
Fotos vom Event
13. Feb. 2018
13. Feb. 2018
Vernissage zur Ausstellung "Horizonte" von José Kral
Der Stimmungs- und Personenmaler mit spanischen Wurzeln, José Kral, entdeckte schon in seiner Jugend die Liebe zu den Ölfarben. Er entwickelte in Laufe der Jahre seinen eigenen unverwechselbaren, sonnigen, lockeren, und erfrischenden Stil. Schönheit, Liebe, Harmonie und Licht sind seine Elemente.
Fotos vom Event
16. Jan. 2017
16. Jan. 2017
KreativRaum Galerie Eröffnung Vernissage "Megalopolis"
Bei der Eröffnung wird mit einer spannenden Ausstellung heimischer Künstlerinnen und Künstler von der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs ein Bogen über die österreichische, zeitgenössische Kunst gespannt werden. Es sind folgende Künstler vertreten: Ellen Bittner, Gabriela Krainz, Manfred Hellweger, Maria Hoffmann, Michaelle Karbassioun, Ingrid Kurnig, Christof Mayer, Yulia Onipchenko, Marina Seiller-Nedkoff, Erika Smutny.
Fotos vom Event
14. Dez. 2017

14. Dez. 2017

Vorweihnachtsvernissage "Fröhliche Städte"
Bunte, fröhliche Stadtansichten auf Seide und Foto - Die Künstlerin Yulia Onípchenko und der Fotograf Gernot Werner gestalten eine Gegenüberstellung ihrer Arbeiten. Einerseits schillernde Seidenmalerei, andererseits sprechende Fassadendetails.
Fotos vom Event
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right
Left
Right